Die ayurvedische Yogamassage vereint wohltuende Massagegriffe mit sanften Dehnungen aus dem Yoga. In einem geschützten Rahmen kannst du dir selbst näher kommen und blockierte Energie auf sanfte und nachhaltige Weise wieder in Fluss bringen. Dabei erfolgen die Dehnungen passiv, sprich ich halte dich in verschiedenen Positionen aus dem Yoga und du kannst deine gesamte Aufmerksamkeit auf das Loslassen und deinen Atem richten. Diese besondere Arbeit ermöglicht dir Weite in eng gewordene Körperbereiche zu bringen, die Flexibilität zu erhöhen und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Die sanften Dehnungen sind eingebettet in eine ganzheitliche Massage, die auch dein Energiefeld, sowie die mentale und emotionale Ebene ansprechen kann. Die Arbeit mit Kalmuspulver und Sesamöl wirkt zusätzlich entgiftend, erwärmend und durchblutungsfördernd. 

Die ayurvedische Yogamassage (AYM) ist komplex und vielfältig, weshalb meist pro Behandlung bestimmte Themenschwerpunkte ausgewählt werden. Körperbereiche die sich eng, verspannt oder schmerzhaft anfühlen, bekommen auf Wunsch besondere Aufmerksamkeit. Was genau du brauchst und ob der Fokus eher auf eine entspannende Massage oder energetisierende Dehnungen gelegt wird, finden wir gemeinsam im Vorgespräch heraus. Generell sind in der ayurvedischen Yoga-Massage möglich:

✅ Dehnungen und Öffnungen der Brust, der Schulterblätter, für den Nackenbereich, das Becken und den Rücken. 

✅ Bei Bedarf können sehr feine Bewegungsimpulse aus der Körpertherapie angewandt werden, um emotionale Blockaden und Spannungsmuster wieder in Fluss zu bringen.

✅ Sowie Schmerzpunktbehandlung um tiefsitzende Blockaden zu lösen. 

Behandlungsdauer (inkl. Vorgespräch und Nachruhzeit): je nach Thema und Körperbereich 90 -120 min. 

Die Ayurvedische Yogamassage holt dich genau da ab, wo du bist und ermöglicht dir wieder Weite in eng gewordene Körperbereiche zu bringen und die damit verbundenen Spannungsmuster sowohl auf körperlicher, als auch auf mental-emotionaler Ebene besser zu verstehen und langfristig zu ändern.

Effekt: Entspannend, öffnend und energetisierend, da blockierte Energie wieder freigesetzt wird. 

Die ayurvedische Yoga-Massage bringt dir spürbare Vorteile auf physischer, mental-emotionaler und energetischer Ebene, wie zum Beispiel:

  • Reduziert Muskelverspannungen
  • Lindert Gelenkschmerzen
  • effektive Stressreduktion
  • Ausrichtung der Körperstruktur
  • Freisetzung von Energie
  • bessere Beweglichkeit
  • verbesserte Atmung
  • Fördert die Durchblutung
  • verbessert die Schlafqualität
  • Erleichtert die Verdauung
  • Verbesserung der Achtsamkeit

Anwendungsgebiete – Die AYM kann zur Linderung und Heilung von Verletzungen und Krankheiten beitragen, wie z.B.:

  • Atembeschwerden
  • Gelenk- & Muskelschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Regeneration nach Sport (-verletzungen)
  • Schlafstörungen & Unruhe
  • Steifheit – & Bewegungseinschränkung
  • Stress, Angstzustände & Depressionen
  • Verdauungsstörungen & Blähungen

Nach der Massage bekommst du Zeit, um einen Moment nachzuruhen. Um die Wirkung der Massage nachhaltig zu integrieren, gönne dir im Anschluß den Raum, den du brauchst um dir Gutes zu tun.

Behandlungseinheiten und Kosten:

  • Vollständige ayurvedische Yoga-Massage, inkl. Dehnungen 100-120 min: 130,- €
  • Vollständige Kopf-Fuß-Massage (ohne Dehnungen, ca. 75 min Gesamtzeit): 85- €
  • Teilmassage mit Schwerpunkt auf einen Bereich (Rücken, Nacken, Beine etc., ca. 45 min): 50,- €

Bei Fragen, Interesse oder für Terminbuchungen nutze einfach das untenstehende Kontaktformular: