„Hypnose hilft, auch wenn alles andere versagt.“

James Braid, englischer Chirurg (1795 – 1860)

Das Verfahren der Hypnose zeigt sich mir als ein Schlüssel zu unseren inneren Ressourcen, zu unserem schlummernden Potential, zu all den unbewussten Aspekten unserer Selbst, zu denen wir im normalen Wachzustand selten Zugang finden. Hypnose ist einer von vielen Wegen zu uns selbst.

Hypnose – der sanfte Weg nach Innen:

Viele Menschen haben im ersten Moment Angst, wenn sie das Wort Hypnose hören. Woran liegt das? Ein Eindruck, der sich mir immer wieder bestätigt ist, dass durch sogenannte Blitz- und Showhypnosen im Fernsehen einfach ein falscher Eindruck vermittelt wird. Die Menschen haben häufig Angst vor Kontrollverlust, dabei hat das im Fernsehen Gezeigte in keiner Weise etwas mit dem Ablauf einer therapeutischen Hypnose-Sitzung zu tun. Im Gegenteil.  Bei der therapeutischen Hypnose, erfährst Du sogar mehr Selbstkontrolle als im Wachzustand. Wie kann das sein? Im Grunde genommen gleicht der Zustand der hypnotischen Trance einem tiefen-entspannten und zugleich stark nach innen gerichtetem Wachzustand. Dabei bist Du vollkommen klar und auf Dich Selbst fokussiert. Dieser nach Innen gerichtete Fokus ermöglicht den Zugriff auf innere Bilder, unverarbeitete Erinnerungen und ungeahnte Möglichkeiten dessen was wir sind und sein können. Auch die Ursachen von Ängsten, Blockaden, Krankheiten und sonstigen Herausforderungen in unserem Leben lassen sich in der Hypnotischen Trance aufdecken. Der Kontakt zu unserem inneren Kern ermöglicht Lösungsansätze für ungeklärte Themen, die Integration unverarbeiteter Erfahrungen und eine Aktivierung unserer Selbstheilungskräfte.

Tief in unserem Selbst finden wir kreative Möglichkeiten unser Leben aktiv zu gestalten, unbewusste Qualitäten, sowie innere Stärke und Vertrauen, die wir für die Herausforderungen des Lebens nutzen können. Schließlich ist die Hypnose auch ein Weg zu authentischer Selbstliebe, zu innerer Harmonie und zu einer Wachheit, die unserem Leben eine neue Qualität und Intensität verleihen kann.

Bist Du bereit, mehr über Dich selbst zu erfahren?

Das Verfahren der Hypnose hat sich in der Psychotherapie als nachhaltige Heilmethode bewährt und wird mittlerweile auch vom „Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie“ als wissenschaftlich fundierte Methode anerkannt.

Ich führe Dich gern auf sanfte Weise in Deinen inneren Raum.

Die Welt ist unser Spiegel, was wir im Inneren ändern, zeigt sich auch im Außen. – Hermetisches Prinzip

Klassische Hypnosesitzung

Tief in unserem Selbst finden wir kreative Möglichkeiten unser Leben aktiv zu gestalten, unbewusste Qualitäten, sowie innere Stärke und Vertrauen, die wir für die Herausforderungen des Lebens nutzen können.

In einer klassischen Hypnosesitzung wird der Klient in einen tiefen-entspannten Zustand geführt, der es ihm ermöglicht auf innere Ressourcen und Lösungsansätze zurückzugreifen und diese für seinen Alltag nutzbar zu machen. Jede Behandlung ist individuell und richtet sich nach den Bedürfnissen des Klienten. Die Arbeit erfolgt meist im aufgedeckten Verfahren, dass heißt der Klient und Therapeut sind miteinander im Austausch. So können sowohl Blockaden, als auch innere Ressourcen und Lösungsansätze herausgearbeitet werden. Der Therapeut schreibt mit, während der Klient mit geschlossenen Augen entspannt. Durch den gestärkten Zugang zum Unterbewusstsein und die ganzheitliche Betrachtung der inneren Welt, können hier wirklich starke Entscheidungen getroffen werden, die neue Weichen für das weitere Leben stellen.

Der Trancezustand muss für diese innere Arbeit nicht besonders tief sein, es reicht wenn ein Zustand der Entspannung soweit erreicht ist, dass das Gehirn in Alphawellen schwingt, wodurch die innere bildliche Wahrnehmung, sowie der Zugang zu den eigenen Ressourcen bereits wesentlich gestärkt ist.

Innere Aufstellungsarbeit – Innere Konferenz

Mit dieser wundervollen Methode machen meine Klienten und ich immer wieder  faszinierende Erfahrungen!

Das Grundgerüst für diese Methode habe ich in meiner Ausbildung am „Institut für Hypnotherapie“ kennengelernt. Sie gehört zu den aufgedeckten Verfahren, da ab einem bestimmten Zeitpunkt Therapeut und Patient miteinander im Dialog sind.  Im Grunde genommen wird hier ein innerer Raum erschaffen, in dem der Klient seinen inneren Wesensanteilen begegnen kann. Wir Menschen sind komplexe Wesen und vereinen häufig Anteile uns, die unterschiedliche Bedürfnisse haben, wodurch es zu Selbstsabotage und vielen weiteren Schwierigkeit im Leben kommen kann. Anteile wie das innere Kind, der innere Antreiber, der innere Kritiker, der Zerstörer, aber auch der Abenteurer, die Liebende usw… wollen gesehen und gehört werden und ihren Platz einnehmen dürfen. Durch die Herstellung einer inneren Kommunikation können gegensätzliche Vorstellungen und Bedürfnisse erkannt und integriert werden, unterdrückte Anteile können gestärkt werden, dominante Anteile  können ausgeglichen werden usw.

Das Ziel einer solchen Behandlung ist es, „das innere Team“ zu vereinen, so dass der Mensch mit sich selbst am gleichen Strang zieht und ehrliche Integrität hergestellt werden kann. Ein Ritual, welches die Verbindung zum inneren Team stärkt und mit nach Hause genommen werden kann, ist für viele hilfreich und kann am Ende der Sitzung erarbeitet werden.

Erweiterung des inneren Raums: in einer alternativen Variante dieser Arbeit, können auch andere Menschen, wie Familienmitglieder, Freunde, Kollegen, oder Lebensumstände wie Arbeit, Gesundheit, Wohnen oder auch Gefühle wie Freude, Angst, Trauer usw. mit einbezogen werden und bezüglich ihrer Priorität, ihres Einflussbereiches betrachtet und ggf. angepasst werden.

Hier der grobe Ablauf: nach einer Einleitung, in der du in einen tiefenentspannten und gleichzeitig klaren und fokussierten Zustand begleitet wirst, führt die Reise in einen inneren Raum, der individuell von deinem eigenen Unterbewusstsein kreiert wird. Dabei wird ein Thema (z.B. chronische Beschwerden, Lebenssituation) bzw. eine explizite Frage, um die es in der Behandlung gehen soll, vorher festgelegt. Sobald du dich klar und sicher fühlst, werden nun die Gäste eingeladen, die dabei helfen können das persönliche Thema ganzheitlich zu betrachten und im Idealfall zu lösen. Die Kreativität und Exaktheit, mit der das individuelle Unbewusste den inneren Konferenzraum füllt, ist immer wieder überraschend und faszinierend zugleich. Die Bandbreite der geladenen Gäste reicht von inneren Persönlichkeitsanteilen, Familienmitgliedern und Krafttieren bis hin zu abstrakten Formen oder den verschiedenen Elementen.

Ein konkreter Handlungsplan kann in einer solchen Sitzung erarbeitet werden. Dieser wird von mir während der Behandlung dokumentiert, so dass er hinterher für die Integration in den Alltag zur Verfügung steht.

Meiner Erfahrung nach nimmt das Unterbewusstsein die Möglichkeit, komplexe Themen auf diese einfache und zugleich kreative Weise zu bearbeiten und zu lösen, dankbar an. Behandlungen dieser Art werden von einer unsichtbaren Intelligenz geführt, die an dieser Stelle kaum in Worte zu fassen ist.

Gewichtsreduktion

Bei der Behandlung zur Gewichtsreduktion kommen verschiedene Methoden und Techniken zum Einsatz, um einen ganzheitlichen Prozess auszulösen, der eine Umstellung der Lebensweise auf natürliche Weise nachhaltig integriert. Zum Einsatz können hier oben beschriebene Methoden kommen, sowie bei Bedarf eine Ernährungsberatung und die Erstellung eines individuellen Handlungsplans. Der Fokus bei der Gewichtsreduktion, wie ich sie mit meinen Klienten durchführe, liegt in der Unterstützung darin, eine starke Entscheidung für sich zu treffen, Sabotagemechanismen sichtbar zu machen und zu klären, sowie eine klare Vorgehensweise zu erarbeiten, die mit der Natur des Menschen in Einklang ist. Es geht darum eine wirklich passende Veränderung von Innen heraus zu bewirken, denn auf diese Weise können die Kilos nachhaltig purzeln und das Abnehmen kann leicht und mit Freude geschehen.

Hinweis: die Hypnosebehandlung zur Gewichtsreduktion kann den Prozess erheblich unterstützen oder gar einleiten, jedoch ist dies kein Zaubermittel das ohne eigenes Zutun und den ernsthaften Willen zur Veränderung funktionieren kann. Die Verantwortung liegt immer beim Klienten selbst. Der Therapeut kann nur unterstützend wirken und in dem er hilft Weichen zu stellen und Türen und Wege zu zeigen, die vom Klienten genutzt werden können. Weiterhin sollten physische Ursachen für ein dauerhaftes Übergewicht, sofern vorhanden, medizinisch abgeklärt sein.

Behandlungen & Preise im Überblick:

Hypnosesitzungen:

Intensive Hypnosesitzung/innere Aufstellungsarbeit: 150,-€ (Ersttermin)

Hypnosesitzung als Folgetermin(e):  80-95,- €/60-75 min (ausschließlich als Folgetermin möglich)

Gewichtsreduktion inkl. Ernährungsplan und Nachgespräch: 300,- € 

Behandlungspakete:

Für die längerfristige Zusammenarbeit sind Behandlungspakete zu gesonderten Konditionen verfügbar, in denen unter anderem oben genannte Methoden kombiniert werden können.

Termine nach Vereinbarung. Es besteht die Möglichkeit eines kurzen Informationsgesprächs. Für Fragen und Terminbuchungen bitte das Kontaktformular nutzen: